Um den Inhalt unserer Webseite zu verbessern, verwendet diese Webseite Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weiteres können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.

Historie


1974 wurde die Rosental-Apotheke als erster der nunmehr vier Geschäftszweige in der Rathausstraße in Stolberg gegründet.

Die Motivation, jedem Patienten die individuelle Lösung seines spezifischen Gesundheitsproblems bieten zu können - auch in den Bereichen der Orthopädie, Rehabilitation, Medizintechnik und Krankenpflege führte im Jahr 1984 zur Angliederung des eigenen Sanitätshauses.

Eine ständige Erweiterung des Sortiments und die Einrichtung einer Werkstatt für Großorthopädie machten umfangreiche An- Umbaumaßnahmen notwendig, nach denen sich unser "Haus der Gesundheit" seit 1987 auf insgesamt 900 m² präsentiert. Selbstverständlich verfügen wir auch über eigene Behindertenparkplätze, so dass unsere Geschäftsräume einfach und sicher zu erreichen sind.

Durch den synergistischen Effekt, der sich durch die Zusammenarbeit der klassischen Apotheke mit dem Sanitätshaus einstellte, expandierte das Unternehmen weiter, und wir entschlossen uns, die Firma TRI-O-med GmbH in Eschweiler zu übernehmen. So konnten wir eine noch umfassendere Versorgung im Bereich der Rehabilitationstechnik , der Medizintechnik, der enteralen sowie der parenteralen Ernährung und im Stoma- und Inkontinenzbereich gewährleisten. Durch die Übernahme ergaben sich zusätzliche Lager- und Werkstattflächen von mehr als 1500 m².

Die Entwicklung in der Medizintechnik führt dazu, dass Patienten früher aus der stationären Behandlung entlassen werden können. So ergibt sich im ambulanten Bereich eine neue Aufgabe: Die pflegerische, medizinische, medizin-technische und pharmazeutische Versorgung von bis vor kurzem noch intensivpflichtigen Patienten. Hier gibt es Teilbereiche, in denen wir zukünftig verstärkt unsere Anstrengungen sehen.

Durch weitreichende Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen rückten im Jahr 2006 die einzelnen Unternehmensbereiche auch für die Patienten sichtbar näher zusammen. Apotheke, Sanitätshaus und Orthopädietechnik bilden seitdem in zusammenhängenden Räumlichkeiten das Gesundheitszentrum Kleis. Um die Zugehörigkeit der Rosental Apotheke zum Gesundheitszentrumnoch stärker zu verdeutlichen, entschlossen wir uns zu einer Umbenennung in Apotheke Kleis.

Seit April 2007 haben wir die Krankenkassenzulassung u.a. für den Bereich podologische Fußpflege! Die podologische Therapie soll dazu beitragen, Wunden und in der Folge eine eventuelle Amputation des Fußes zu verhindern. Durch die Nervenschädigungen empfinden Diabetiker häufig keinen Schmerz. Deshalb ist für sie das Schneiden krankhaft verdickter Zehennägel und Hornhaut mit großem Risiko verbunden. Gemeinsam mit der Betreuung durch den Arzt steigert die podologische Therapie die Qualität in der Behandlung von Diabetikern. Die podologische Praxis erreichen Sie über unseren Aufzug in der 3. Etage. Für mobil eingeschränkte Personen steht ein Behandlungsraum im Sanitätshaus zur Verfügung.

Wir vom Gesundheitszentrum Kleis legen Wert auf eine hohe Service- und Beratungsqualität für unsere Kunden. Diese Grundsätze setzt unser Team mit großem Engagement in die Tat um. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich im Sinne Ihrer Gesundheit optimal beraten. Unser Fachwissen ist unser bester Service für Sie!

Seit der Gründung im Jahr 1974 hat sich das "Gesundheitszentrum Kleis" zu einem modernen, serviceorientierten Unternehmen entwickelt. Zusammen mit den Apotheken unseres Sohnes Apotheker Dr. Frank Kleis, "Apotheke auf der Heide" in Breinig und "INDA-Apotheke" in Kornelimünster, sehen wir unser Ziel darin, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu bewahren oder wiederzugewinnen.
Wir freuen uns auf Sie, egal wo !

Bis dahin, mit gesunden Grüßen,

Ihre Gabi und Hartmut Kleis